Zu einer Schlägerei zwischen fünf jungen Männern im Alter zwischen 16 und 33 Jahren ist es in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 02.30 Uhr vor einem Lokal in der Tuttlinger Innenstadt gekommen.

Laut Polizei sind die Hintergründe für den Streit und der Ablauf Geschehens bislang noch unklar. Ein 28-Jähriger wurde schwerer verletzt. Er sowie zwei leichtverletzte Personen wurden ins Krankenhaus gebracht.

Alle fünf Beteiligten, die laut Polizei momentan als Geschädigte und als Beschuldigte angesehen werden, konnten am Tatort vorläufig festgenommen werden. Sie leisteten zum Teil Widerstand. Die Beamten waren deshalb gezwungen unmittelbaren Zwang anzuwenden. Verletzt wurde von den Einsatzkräften niemand.

Es handelte sich bei den Festgenommenen laut Polizei um drei syrische und zwei pakistanische Staatsangehörige.