Gegen 3.30 Uhr soll es zu einem Streit zwischen den beiden gekommen sein, nachdem der Mann die Frau beleidigt hatte.

Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung soll der 18-Jährige die Frau zu Boden geschlagen haben. Zwei Zeugen konnten Schlimmeres verhindern. Der aggressive Täter flüchtete in Richtung Omnibusbahnhof, konnte jedoch schnell von einer Streife ausfindig gemacht und identifiziert werden.

Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.