Der Mann solle dem Haftrichter vorgeführt werden, wann sei noch nicht bekannt, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstagmorgen. Zunächst hatten die Ermittler zwei Männer im Alter von 21 und 24 Jahren vorläufig festgenommen, einer von ihnen ist laut dem Sprecher inzwischen wieder auf freiem Fuß.

Nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft hatte sich das Opfer mit den drei Männern in der Nacht zum Freitag heftig gestritten. Dabei sei auf ihn mit dem Messer eingestochen worden. Der 28-Jährige ist laut Polizei noch im Krankenhaus. Warum es zu der Auseinandersetzung kam, war zunächst unklar. Die Beteiligten dürften sich vom Sehen her kennen, hieß es.

Das könnte Sie auch interessieren

Am Freitagnachmittag hatte die Polizei noch nach dem nun festgenommenen 28 Jahre alten Verdächtigen gefahndet. Am späten Abend habe er sich der Polizei gestellt. (dpa)