Ein 63-jähriger Mann ist am Freitag seinen Verletzungen erlegen, die er als Fußgänger bei einem Verkehrsunfall in Tuttlingen erlitten hat. Der Mann war wie berichtet am Mittwochabend in der Stadt unterwegs gewesen, als ihn eine 42 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem VW Golf frontal erfasste und schwer verletzte. Der 63-Jährige hatte laut Polizei zuvor gerade die Obere Hauptstraße in Richtung einer Gaststätte überquert, als sich die Autofahrerin mit ihrem Wagen näherte, den Fußgänger aber übersah.