Wie die Polizei mitteilte, reparierten zwischen Nendingen und Tuttlingen Mitarbeiter der Straßenunterhaltung einen Leitpfosten. Ihr Fahrzeug hatten sie mit Blinkleuchte auf der rechten Fahrspur abgestellt. Zwei Autofahrer hatten deswegen abbremsen müssen, was ein nachfolgenden 86-jährigen Opel-Fahrer zu spät bemerkt hat. Er prallte ins Heck des vor ihm fahrenden VW-Touran eines 52-Jährigen und beschädigte zudem auch noch den Golf einer 37-Jährigen. Der Senior wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme musste der Verkehr auf der Strecke von der Polizei geregelt werden.