In Trossingen kam es am Dienstagabend zu einem Großalarm mit Chemieeinsatz. Gegen 20.45 Uhr lösten auf dem Gelände eines Entsorgungsbetriebs in der Industriestraße die Brandmeldeanlagen aus. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stieg grüner Rauch aus den Hallen auf, woraufhin das Gelände großräumig abgesperrt wurde.



In der Halle fanden die Einsatzkräfte mehrere IBC-Behälter vor, die Chemikalien enthielten, welche aus bislang unbekannten Gründen ausströmten. Diese seien für den grünen Rauch verantwortlich gewesen. Nach ersten Messungen durch den hinzugezogenen Fachberater Chemie wurde Blausäure festgestellt, woraufhin die Feuerwehr mit Schutzanzügen anrückte. Auch in der Umgebung wurden Messungen der Luft zur weiteren Stoffbestimmung durchgeführt.



Die Polizei Spaichingen nahm die weiteren Ermittlungen auf.