Das Schuljahr 2020/2021 ging für die 314 Schüler der Realschule Triberg (RST) zu Ende. Am vergangenen Freitag, 23. Juli, wurden bereits die Abschlussklassen bei einer feierlichen Zeugnisübergabe verabschiedet. Nun begannen auch für die übrigen Klassen der RST die wohlverdienten Sommerferien.

Mehrere Monate lang wurden die Kinder aufgrund der Corona-Pandemie im Homeschooling unterrichtet. Umso größer ist die Freude über die zahlreichen Preise und Belobigungen, welche die Klassenlehrer den besonders erfolgreichen Schülern überreichen durften.

Susanne Neiße, Klassenlehrerin der 9c, würdigt bei der feierlichen Zeugnisübergabe der Realschule Triberg die Leistungen ihrer Schützlinge und zeigte sich in ihrer Ansprache überaus stolz auf ihre fünf Hauptschulabsolventen. Bild: Schule
Susanne Neiße, Klassenlehrerin der 9c, würdigt bei der feierlichen Zeugnisübergabe der Realschule Triberg die Leistungen ihrer Schützlinge und zeigte sich in ihrer Ansprache überaus stolz auf ihre fünf Hauptschulabsolventen. Bild: Schule | Bild: linke

Ausgezeichnet wurden in den Jahrgangsstufen fünf bis neun:

5a: Josua Tetzlaf, Schonach, ausgezeichnet mit einem Preis.

5b: Lisa Aberle, Hornberg; Luana Hämmerling, Hornberg; Vincenz Hettich, Schonach; Hanna Hummel, Hornberg-Niederwasser; Paul Kuner, Schonach; Nele Palmer, Schonach; Maja Schätzle, Schönwald; Luisa Schneider, Triberg-Gremmelsbach; Franka Stulz, Hornberg, ausgezeichnet mit einem Preis. Nele Dümpelmann, Schonach; Juan Hirt-Hernandez, Hornberg; Ioana-Adriana Maran, Triberg; Oskar Müller, Hornberg-Niederwasser; Leni Reffler, Triberg, ausgezeichnet mit einem Lob.

6a: Marisa Schwer, Schönwald, ausgezeichnet mit einem Preis. Moritz Baumann, Hornberg; Jannik Dieterle, Schonach; Raphael Kienzler, Schönwald; Tim Schneider, Triberg-Nußbach; Lena Slacki, Schonach, ausgezeichnet mit einem Lob.

6b: Ben Dold, Schonach; Emilia Förtsch, Schonach; Hanna Lauble, Hornberg-Reichenbach; Maya Pollmüller, Schonach; Jonas Schneider, Hornberg-Reichenbach, ausgezeichnet mit einem Preis. Anna Aberle, Hornberg; Robbie Aberle, Hornberg-Reichenbach; Robin Andres, Schonach; Shefkije Arifaj, Hornberg; Leonie Böhm, Triberg; Felix Brohammer, Schonach; Pascal Hock, Hornberg-Niederwasser; Alicia Lehmann, Hornberg-Reichenbach, ausgezeichnet mit einem Lob.

7a: Julian Hör, Schonach, ausgezeichnet mit einem Preis. Janne Heimburger, Schonach; Magnus Ritzi, Schönwald; Marcel Spinner, Schonach; Samuel Tritschler, Schonach, ausgezeichnet mit einem Lob.

7b: Marisa Kienzler, Schönwald; Tara Lange, Schonach; Alisa Lauble, Hornberg-Reichenbach; Lena Mäder, Furtwangen; Lena Malorny, Schonach; Nina Palmer, Schonach; Hannah Runge, Schonach; Lena Runge, Schonach, ausgezeichnet mit einem Preis. Lana Arikan, Triberg; Luisa Braun, Schonach; Connor Burger, Schonach; Anne Kramer, Schonach, ausgezeichnet mit einem Lob.

8a: Erik Slacki, Schonach; Loresa Ukehajdaraj, Hornberg, ausgezeichnet mit einem Preis. Jacob Hettich, Schonach; Simeon Kienzler, Gutach; Felix Kuner, Schönwald; Levin Scherzinger, Schönwald; Janis Weisser, Schonach, ausgezeichnet mit einem Lob.

8b: Lea König, Triberg, ausgezeichnet mit einem Preis. Niklas Aberle, Hornberg; Stella Aliotta, Triberg; Lewin Heinzmann, Hornberg-Niederwasser; Tim Keller, Hornberg; Sophie Köhler, Schonach, ausgezeichnet mit einem Lob.

9a: Laura Kehl, Hornberg; Nedam-Lyes Lahreche, Triberg, ausgezeichnet mit einem Preis. Sophia-Marie Hirt, Triberg; Elias Nock, Triberg-Nußbach, ausgezeichnet mit einem Lob.

9b: Lenja Faller, Hornberg-Reichenbach; Annie-Maj Herr, Schonach; Lana Hock, Hornberg-Niederwasser, ausgezeichnet mit einem Preis. Maria-Sabrina Burdulea, Triberg; Alessia Caprio, Schonach; Mariella Kunz, Triberg-Gremmelsbach; Emma Müller, Hornberg-Niederwasser; Lisa Plewa, Hornberg; Pia Schneider, Triberg-Nußbach; Leni Schuler, Schonach; Tanja Schwer, Schonach, ausgezeichnet mit einem Lob.

Der Förderverein der Realschule Triberg verleiht in diesem Schuljahr einen Preis für Schüler, die während der Wochen des Homeschoolings für ihr besonderes Engagement während des Fernlernens belohnt werden sollen.

Den Homeschooling-Preis erhalten: 5a: Leon Moser, 5b: Vincenz Hettich, 6a: Jannik Dieterle, 6b: Leonie Böhm, 7a: Julian Hör, 7b: Lena Runge, 8a: Erik Slacki, 8b: Stella Aliotta, 9a: Nedam-Lyes Lahreche, 9b: Mariella Kunz.