Vehemente Proteste gab es in der jüngsten Sitzung des Triberger Gemeinderats erneut wegen einer vom Forst Baden-Württemberg (BW) beabsichtigten Vollsperrung der B 33 zwischen der Einmündung B 500 bis etwa auf Höhe der Firma Tränkle. Nachdem es