Wie Bürgermeister Gallus Strobel in der Gemeinderatssitzung am vergangenen Mittwoch, 24. November, bekannt gab, sind mittlerweile alle vier Bauplätze im Einfahrtsbereich des Eichendorffwegs verkauft. In Kürze werde wohl mit dem Bau der ersten Häuser