Rund 1110 Einsatzstunden haben die Kameraden der Feuerwehr Triberg im vergangenen Jahr geleistet. Und auch geübt wurde fleißig. Zusätzliche Veranstaltungen waren coronabedingt kaum möglich. Abteilungs- und Gesamtkommandant Jens Wallishauser begrüßte