Die Vertreterversammlung der Volksbank Mittlerer Schwarzwald hat erstmals schriftlich stattgefunden. Beim Bilanz-Pressegespräch in der Wolfacher Zentrale wurde zudem der Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats und im Vorstand bekannt gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Rainer Engel verlässt den Vorstand nach 23 Jahren. Außerdem nimmt Aufsichtsratvorsitzender Karl-Otto Bonath nach 35 Jahren seinen Hut. Mit Cornel Grieshaber, Geschäftsführer der Triberger Firma Gebrüder Grieshaber, wurde sein Nachfolger bereits vom Gremium beauftragt. „Sie haben 35 Jahre lang als Aufsichtsrat die Volksbank geprägt – und die Volksbank Sie“, richtete Vorstand Martin Heinzmann an den scheidenden Bonath. Am Zusammenschluss der beiden Volksbanken sei dieser maßgeblich beteiligt gewesen.

Gute Quote

Die Vertreterversammlung, die ursprünglich im Mai geplant war, wurde aufgrund von Corona abgesagt. „Darum haben wir uns entschieden, einen Weg zu gehen, der für alle neu war“, so Bonath. Vom 12. Oktober bis 6. November tagten die 337 Vertreter schriftlich. Von den 337 Vertretern haben 252 eine Rückmeldung gegeben – was einer Rücklaufquote von 75 Prozent entspreche, so Bonath. „Das ist eine recht gute Quote, wenn man sie mit der Anwesenheit bei der Versammlung vergleicht“, sagte er. Fast alle Beschlüsse seien mit Mehrheit angenommen worden, zwei mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit.

Das könnte Sie auch interessieren

Die vom Vorstand im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat vorgeschlagene Ausschüttung der Dividende von 4,5 Prozent wurde ebenfalls in der schriftlichen Versammlung bestätigt.

So funktioniert die virtuelle Versammlung

Wie das Prozedere ablief, erklärt Vorstand Martin Heinzmann: Es habe vier Anschreiben an die Vertreter gegeben. Zunächst erfolgte eine Info über den Ablauf, dann die schriftliche Präsentation der Themen. Danach folgte der Wahlakt, und schließlich wurden alle schriftlich und über die Webseite über die Ergebnisse informiert. Die Vertreter hatten die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die dem gesamten Gremium zur Verfügung gestellt wurden. Heinzmann wollte nicht ausschließen, dass auch die kommende Vertreterversammlung wieder in dieser Form stattfindet.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €