Derzeit steckt die Stadt- und Kurkapelle in ihren Vorbereitungen für ihr 43. Weihnachtskonzert. Mit dem Konzertmotto „Geschichte und Geschichten“ lädt Dirigent Hansjörg Hilser die Zuhörer dazu ein, in andere Zeiten und Welten zu reisen.

Gleichzeitig möchte die Triberger Stadtmusik mit diesem Motto ihr großes Jubiläumsjahr ankündigen, denn 2019 feiert der Verein sein 250-jähriges Bestehen.

Auftakt am 20. Januar

Zeitgleich zu den Proben für das Weihnachtskonzert läuft nun auch der Countdown zu diesem Jubiläumsjahr. Eine Matinee am 20. Januar 2019 ist die Auftaktveranstaltung. Präsentiert werden hier zum einen die verschiedenen Jubiläumsveranstaltungen.

Im Mittelpunkt der Matinee steht allerdings die Präsentation der CD, die der Verein im Sommer aufgenommen hat.

Mit Toningenieur, Komponist und Musiker Mathias Gronert aus Hornberg investierten die Musiker viel Zeit und Leidenschaft, um für das anstehende Jubiläumsjahr eine CD präsentieren zu können. Dirigent Hansjörg Hilser verrät stolz, dass man sich auf eine Aufnahme freuen kann, mit der sich jeder Hörer beste Unterhaltung ins Wohnzimmer holen kann.

Freier Eintritt beim Konzert

Wer das Einzählen zum Jubiläumsjahr miterleben möchte, sollte am Sonntag, 16. Dezember, um 17 Uhr zum Weihnachtskonzert „Geschichte und Geschichten“ in die Triberger Stadtkirche kommen. Eröffnet wird das Konzert von der Jugendkapelle unter Leitung von Martin Mayer. Der Eintritt ist frei.