Triberg – Am Dienstagmorgen gegen 7.40 Uhr ist ein unbekannter Fahrer eines Geländewagens in der Kreuzstraße entgegen der Einbahnstraße unterwegs gewesen und hat laut Polizei beim Einbiegen in die Wallfahrtstraße (Bundesstraße 500) einen dort talwärts fahrenden Linienbus gestreift.

Ohne sich um den Schaden an dem Bus zu kümmern, flüchtete der Fahrer des Geländewagens. Die Polizei Triberg, Telefon 07722/10 14, hat Ermittlungen wegen Unfallflucht eingeleitet und bittet um Zeugenhinweise.