Triberg

(234907196)
Quelle: Jrgen
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Bürgermeister Gallus Strobel, Marina Stiegeler vom Netzbetreiber Stiegeler und Alexander Kutzner als Geschäftsführer des Gemeindeverwaltungsverbands (von links) präsentieren am Kurhaus die Konkav-Antenne des Richtfunks für die Schulen. Bild: Hans-Jürgen Kommert
Triberg Zwei Triberger Schulen surfen jetzt mit Richtfunk rasant ins Internet
  • Schwarzwaldgymnasium und Realschule profitieren von technischem Quantensprung
  • Übertragungsrate beträgt ein Gigabit pro Sekunde
Triberg Überraschende Nachricht: Nach dem Corona-Jahr gibt‘s einen neuen Falkner
Gemeinderäte fragen kritisch zur Lage im Triberger Greifvogel- und Eulenpark nach. Angesichts der Corona-Krise hofft auch der Eulen- und Greifvogelpark auf ein besseres Jahr 2021.
Heidelberg/Triberg/Schonach/Schönwald Triberg, Schonach und Schönwald trauern um ehemaligen Pfarrer – Werner Keller stirbt mit 86 Jahren
Der evangelische Seelsorger Werner Keller ist mit 86 Jahren in Heidelberg gestorben. In der Raumschaft Triberg wirkte er als Pfarrer. Wie jetzt bekannt wurde, starb der Geistliche am 19. Oktober – kurz nach seinem Geburtstag – im Kreis seiner Familie.
Triberg Schock für Triberger Eltern und Kinder: Jetzt muss auch noch der Mariengarten schließen
Das Gesundheitsamt verhängt für den Triberger Kindergarten eine Quarantäne bis 8. November. Eltern und Kinder aus dem Mariengarten sind positiv auf Corona gestestet worden. In einem anderen Fall endet die Quarantäne am Donnerstag.
Nach Coronafällen im Mariengarten wurde diese Einrichtung am Montag geschlossen. Dort läuft die Quarantänemaßnahme bis 8. November.
Gremmelsbach Der Ortschaftsrat will jetzt viele Schlaglöcher in Gremmelsbach stopfen
Die Straßen sind teils in tristem Zustand und brauchen dringend eine Sanierung, wie jetzt in der Sitzung des Gremiums deutlich wurde.
Triberg/Schonach/Furtwangen Stimmen die Baugenossen zu oder nicht? Über drei Kandidaten und den Jahresabschluss entscheiden sie per Briefwahl
Die Mitglieder der Baugenossenschaft stimmen dieses Jahr per Briefwahl ab: Die Entscheidung über den Jahresabschluss und Personalien fällt bis zum 12. November – quasi in einer virtuellen Mitgliederversammlung.
Im Corona-Jahr ist ein Brief das Mittel der Wahl – auch bei der Mitgliederversammlung der Baugenossenschaft Triberg.
Triberg/Schonach/Schönwald Fünf weitere Corona-Infizierte in Triberg – Lage in Schonach und Schönwald fast unverändert
Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten hat sich am Wochenende in Triberg deutlich erhöht.
Triberg Erkranken Wölfe an Corona? Wildtierforscher beantwortet Fragen von Sechstklässlern
Die Triberger Realschüler erfahren von Biologe Peter Sürth allerhand Wissenswertes über Seuchen bei Luchs und Wolf.
Ökologische Zusammenhänge erklärt Wildbiologe Peter Sürth den Kindern anhand praktischer Beispiele.
Triberg/Hornberg Triberger Regisseur veranstaltet einen „Zicken-Zirkus“ auf dem Schrottplatz
  • Historischer Verein probt für Saalstück in Triberg
  • Aufführung in Hornberg findet trotz Corona statt
Lorine Herzog als Jenni (von links), Anke Ketterer als Fe und Susanne Dilger als Panagiota wollen das Publikum auch in diesem Jahr zum Lachen bringen.
Triberg Schreck beim Überholen: Autofahrer kann Lastwagen gerade noch ausweichen
In letzter Sekunde verhindert eine Autofahrer einen Frontal-Zusammenstoß auf der Bundesstraße 33. Ohne Unfall geht der Zwischenfall jedoch nicht aus.
Triberg EGT schließt ihr Kundencenter – Ziel ist die Sicherung der Energieversorgung
Die Corona-Maßnahme dient der Aufrechterhaltung des Betriebs. Der Pandemie-Beauftragte appelliert an den Zusammenhalt.
Erik Hugel ist Pandemie-Beauftragter der EGT-Gruppe.
Triberg 120 Jahre Bank-Erfahrung: Volksbank ehrt drei Mitarbeiter für lange Unternehmenstreue
  • Erinnerung an Zeiten ohne Bankautomaten, dafür mit 7,96 Prozent Zins auf Geldanlagen
  • Ehren-Urkunden vom Ministerpräsidenten signiert
Die Geehrten und der Vorstand der Volksbank Mittlerer Schwarzwald (von links): Vorstandsvorsitzender Martin Heinzmann, Jürgen Hess, Esther Schuler, Rainer Dieterle und Vorstandsmitglied Oliver Broghammer.
Nußbach Notwendiges für Nußbach – ob Straßensanierungen oder Verbesserungen für Friedhofsbesucher
  • Ortschaftsrat berät über diverse Projekte
  • 100 000 Euro für Straßenreparaturen veranschlagt
Ein neuer Anstrich der Aussegnungshalle in Nußbach ist dringend nötig. Die Gelder dafür werden für den Haushalt 2021 beantragt.
Triberg Corona-Sorgen für den Turnverein Triberg
Der Hauptversammlungstermin muss verlegt werden, aber der Sportbetrieb soll möglichst weitergehen. Auf die Beiträge der Mitglieder bleibt der Verein jetzt besonders angewiesen.
Der Sportbetrieb in den Abteilungen Handball und Turnen des TV Triberg soll unter Einhaltung der Hygienekonzepte aufrecht erhalten bleiben. Bild: pixabay
Schwarzwald-Baar Wie der Landkreis zum Risikogebiet wurde – Verwaltung appelliert an alle Bürger, Kontakte zu reduzieren
Steigen die Infektionszahlen weiter an, drohen weitere Einschnitte. Der Landrat rechnet damit, dass der Inzidenz-Wert am Wochenende über 60 steigt. Die Wirksamkeit der Maßnahmen wird sich erst in einigen Tagen zeigen. Entscheidend wird sein, ob Bürger ihre Sozialkontakte freiwillig einschränken.
Von Links: Jochen Früh, Leiter des Gesundheitsamtes, Landrat Sven Hinterseh, die Oberbürgermeister Jürgen Roth und Erik Pauly sowie Ordnungsamtsleiter Ralf Glück informieren am Mittwoch über den steigenden Infektionszahlen im Landkreis und welche Maßnahmen jetzt getroffen werden. Bilder: Jens Fröhlich
Triberg Darum muss ein Junge den Triberger Wasserfall hinaufklettern
  • 50-köpfige Filmcrew nimmt packende Szenen auf
  • Schwierige Kletteraktionen für junge Darsteller
  • Kinder-Abenteuerfilm mit Werbeeffekt für Stadt
Aus dieser Perspektive sieht man, dass Darsteller Levi Eisenblätter bei seinen Kletterkünsten von einem Stunt-Team gesichert wird.
Schwarzwald-Baar Live ab 12.30 Uhr: Pressekonferenz zur aktuelle Corona-Lage im Schwarzwald-Baar-Kreis
Die Region hat bei der Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 50 erreicht. Am Donnerstagabend erreichte er 56. Damit ist die Region ein Corona-Risikogebiet. In einer Pressekonferenz im Landratsamt informieren heute ab 12.30 Uhr der Landrat, zwei Oberbürgermeister und der Leiter des Gesundheitsamtes über die aktuelle Entwicklung im Kreis.
Triberg Kindergarten St. Anna muss wegen Corona-Fall vorerst schließen
  • Erzieherin wurde positiv auf das Virus getestet
  • Testungen für Kontaktpersonen empfohlen
  • Öffnung ist jetzt für den 28. Oktober geplant
Hier bleibt die Türe jetzt erstmal zu: Der Bär lacht zwar fröhlich einladend auf dem Eingang des Kindergartens St. Anna in Triberg. Aber eines der handgeschriebenen Schilder sagt klar: „Unsere Einrichtung ist bis auf weiteres geschlossen.“
Triberg Rathaus-Team hat gerade viel zu tun
  • Bürger sollen nicht
    mit Kleinkram stören
  • Viele Projekte fordern
    die Mitarbeiter stark
Im Triberger Rathaus sind die städtischen Mitarbeiter derzeit mit vielen Projekten beschäftigt.
Triberg 90 Triberger Jugendliche sagen Ja zum Glauben und freuen sich auf die Firmung
Der Infoabend rund um das Sakrament kommt gut an. Wegen der Corona-Pandemie wird diesmal einiges anders ablaufen als gewohnt.
Anja Finkbeiner.
Landkreis & Umgebung
Region Einbrüche, Drogen, Gewalt: So viele Fälle gab es in Ihrem Heimatort und in Baden-Württemberg
Wie oft wurde bei uns im vergangenen Jahr eingebrochen? Wie viel Gewalt gab es auf unseren Straßen? Und wie viele Drogendelikte registrierte die Polizei? Wir haben die Kriminalstatistik 2019 ausgewertet: Hier können Sie herausfinden, wie viele Fälle es in Ihrem Heimatort gab.
St. Georgen Bislang kein geeigneter Bewerber: Suche nach neuem Kämmerer gestaltet sich schwierig
Stadt seit rund drei Monaten auf der Suche. Für Mitarbeiter in der Kämmerei entsteht Mehraufwand.
Stephan Fix, ehemaliger Kämmerer der Stadt, hat St. Georgen überraschend schnell verlassen. Die Suche nach einem Nachfolger ist schwierig.
Schonach Schonacher müssen sich in Geduld üben: Die L  109 bleibt noch länger eine Baustelle
Zusätzlich zur bald fertigen Sanierung der Versorgungsleitungen soll nun auch noch der Fahrbahnbelag erneuert werden.
St. Georgen Pfiffige Lösung: Junge Virtuosen nehmen per Video an Klavierwettbewerb teil
Der St. Georgener Reinhold-Glière-Klavierwettbewerb lässt erstmals Beiträge der Teilnehmer per Video zu. Gabriele König sieht dabei sogar positive Effekte.
Gabriele König reinigt die Tasten des Klaviers. Rechts ein Portrait vom Namensgeber des Wettbewerbs, Reinhold Glière.