Ein großes Fest steht bevor: Die Realschule Triberg (RST) wird 50 Jahre alt. Das Jubiläum der Bildungseinrichtung wird am Wochenende groß gefeiert. Längst laufen die umfangreichen Vorbereitungen an der Realschule auf Hochtouren, um allen Besuchern aus der Raumschaft Triberg ein schönes Schulfest bieten zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Feierlichkeiten beginnen am Freitag, 19. Juli, mit einem Festakt für geladene Gäste im Kurhaus Triberg, in dessen Verlauf auch der langjährige Schulleiter, Realschulrektor Waldfried Sandmann, in den Ruhestand verabschiedet wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Um 18 Uhr führt die Theater-AG, ebenfalls im Kurhaus, das Theaterstück „Das fliegende Klassenzimmer von Triberg“ auf (wir berichteten), zu dem die Bevölkerung und alle weiteren Interessierten eingeladen sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Richtig rund geht es am Samstag, 20. Juli, von 10 bis 16 Uhr auf dem Campus der RST. Geboten wird ein buntes Rahmenprogramm im Festzelt auf dem Schulhof. Auftreten werden dort unter anderem die RST Big-Band, eine Band ehemaliger Schüler, die Trachtenkapelle Reichenbach, die Jugendkapelle Triberg sowie die Schulband des Schwarzwald-Gymnasiums Triberg. Zudem gibt es Mitmachangebote und Ausstellungen im gesamten Schulhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Von 14 bis 16 Uhr findet im Ehemaligenzelt ein großes Ehemaligentreffen statt, zu dem sich über 200 Personen angemeldet haben. Die Bewirtung des Schulfests übernimmt der Elternbeirat. Für die umliegenden Schulen gibt es eine Sondervorführung des Theaterstücks „Das fliegende Klassenzimmer von Triberg“ bereits am Donnerstagvormittag, 18. Juli, im Kurhaus. Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungsteilen frei.