In einem Waldstück im Verlauf der Landesstraße 172 kam dem 21-jährigen Transporterfahrer in einer Kurve ein weißer Sprinter auf seiner Fahrspur entgegen. Um eine frontale Kollision zu verhindern, wich der 21-Jährige nach rechts aus. Die beiden Fahrzeuge streiften sich allerdings noch an den Außenspiegeln.

Der in Richtung Neustadt fahrende Sprinter setzte seine Fahrt unvermindert fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Über die Höhe des Schadens können bislang keine Angaben gemacht werden.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07651/93360 zu melden.