Der erneute Einbruch in einen Laden an der Seestraße in Titisee geschah laut einer Mitteilung der Polizei am Mittwoch, 18. November, gegen 22 Uhr. Ein bislang unbekannter Täter warf wieder mit einem Gullideckel das Schaufenster ein und entwendete aus der Auslage mehrere, zum Teil hochwertige Armbanduhren. Nach ersten Erkenntnissen entstand ein Diebstahlschaden von 3000 bis 5.000 Euro. Die Höhe des Einbruchsschadens liegt höchst wahrscheinlich ebenfalls um 5000 Euro.

Gleiche Methode eine Woche zuvor

Bereits eine Woche zuvor war der Laden von einem Einbrecher heimgesucht worden. Ein bislang unbekannter Täter warf am Mittwochabend, 11. November, gegen 21 Uhr mit einem Gullideckel das Schaufenster ein und entwendete aus der Auslage zwei Taschen sowie eine Jacke. In der Folge stieg der Täter zwar noch in den Verkaufsraum, entwendete dort allerdings nichts.

Scheibe beschädigt

Schon in der Nacht auf den 3. November wurde die Scheibe eines Schmuckgeschäfts mit einem Gullideckel stark beschädigt. Zu einem Diebstahl kam es nicht.

Die Polizei Titisee-Neustadt ermittelt und bittet eventuelle Zeugen der Vorfälle, sich unter der Telefonnummer 07651/9336-0 zu melden.