Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagabend auf der Landstraße 156 zwischen Kappel und Neustadt. Ein junger Mann befuhr die Straße in Fahrtrichtung Neustadt, als er nach Polizeiangaben kurz vor der Gutachtalbrücke aus Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn abkam. Der Wagen fuhr die Böschung hinab und überschlug sich dabei mehrfach. Der Polo kam schließlich auf den Rädern zum Stehen. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt und glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Feuerwehr Titisee-Neustadt stellte den Brandschutz sich und säuberte die Unfallstelle. Viele Teile vom Fahrzeug waren über die Böschung verteilt und wurden eingesammelt.

Mit einem Feuerwehrfahrzeug wurde der verunfallte Kleinwagen mittels einer Seilwinde auf die Straße gezogen. Ein Abschleppunternehmen transportierte den Wagen ab. Am Polo entstand Totalschaden. Die Landstraße musste kurzzeitig gesperrt werden. Größe Verkehrsbehinderungen entstanden keine.