Wie ein Mitarbeiter der Tankstelle der Polizei mitteilte, betrat ein bislang unbekannter männlicher Täter am Samstag um 5.30 Uhr den Verkaufsraum an der Titiseestraße 21 und forderte unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten. Mit seiner Beute flüchtete der Mann anschließend zu Fuß in eine bislang unbekannte Richtung. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: Männlich, circa 160 Zentimeter groß, schlanke/dürre Statur, er war maskiert mit schwarzem Mundschutz, bekleidet mit einem schwarzem Kapuzenpullover, schwarzer Hose und schwarzen Schuhen. Die Kriminalpolizei Freiburg hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Überfalls, die Hinweise zur Tat geben können, sich unter der Telefonnummer 0761/882 57 77 zu melden.