Nachdem die Stadtwerke Schramberg im letzten Jahr in einem aufwendigen Spülbohrverfahren ein 20 000-Volt-Erdkabel verlegt haben, steht nun der Abbau der Holzmast-Freileitung in Tennenbronn an.

Das abzubauende Teilstück erstreckt sich laut einer Auskunft der Stadtwerke von der Trafostation „Affentäle“ bei Gebäude Affentäle 11 bis zu dem Gebäude Bühl 166. Die Arbeiten werden von der Firma „Scheuer Netzbau“ durchgeführt.

Die beauftragte Fachfirma werde sich bemühen, den Flurschaden auf den betreffenden Grundstücken so gering wie möglich zu halten. Bei Fragen könne man sich an die Stadtwerke Schramberg, erreichbar unter Telefon 07422/9534410, wenden, welche dann den Kontakt zum verantwortlichen Bauleiter der Netze BW herstellen werden.