Summerland steht und fällt mit dem Mittwochwetter. Das wurde einmal mehr deutlich, nachdem sich das Wetter von seiner besseren Seite gezeigt hat. Nur etwas frisch war es schon. So mancher Gast schlüpfte dann doch in den mitgebrachten wärmenden Umhang.

Für Dieter Sirringhaus ist die Wetterlage nicht ausschlaggebend für sein Programm. Egal, ob er als Zauberer Pfiffikus oder als versierter Handpuppen-Theaterspieler vor sein „kleines Publikum“ tritt, Sirringhaus ist derjenige, der sein Publikum immer wieder in seinen Bann zieht. „Er kann es eben“, ist sich Organisator Harald Burger sicher. Dieter Sirringhaus hat seinen Auftritt in die Zaubershow und das Kasperletheater aufgeteilt.

Bereits dreimal hatten „Vantom & Co.“ einen Auftritt bei den Summerland-Veranstaltungen. Die als Trio aufgetretene Band kann musikalisch auch vielseitiger, als Duo oder als Quartett, daherkommen. In Tennenbronn spielt die Formation mit Tom Braig am Piano und das Schlagzeug besetzt Bandleader Achim Scherer. Musikalisch bunt gemischt, von Klassikern über Soul bis zu Jazz, präsentiert sich das Trio mit Vanessa Blanche als Sängerin und Frontfrau. Mit ihrer Stimme und deren Wandlungsfähigkeit, schwappt die Begeisterung von der Bühne ins Publikum herüber.