Das Jugendorchester Tennenbronn hat sich in die Sommerferien verabschiedet. Dirigentin Rebekka Ruth kann mit drei Auftritten in den vergangenen zwei Monaten auf einen gelungenen musikalischen Auftakt ihrer Jungmusiker zurückblicken. Doch auch die Organisatoren des Jugendorchesters hatten volle Arbeit geleistet. Damit das Jugendorchester nicht nur musikalisch, sondern auch optisch voll zur Geltung kommt, hatten Fiona Günter und Bianca Felber nach Sponsoren für ein neues Polo-Shirt gesucht und waren erfolgreich. Das neu gestaltete Logo des Jugendorchesters ziert die Rückseite des Shirts. Im Bild Andreas Wälde, Ines Fleig, Nora Günter und Marvin Kunz.