Tennenbronn – Ein grandioser Umzug schlängelte sich durch Tennenbronn anlässlich der 33-Jahr-Feier der Narrenzunft Erzknappen. Knapp drei Stunden hatten die Besucher die Möglichkeit, sich närrisch unterhalten zu lassen. Mit dabei waren 80 Zünfte mit 21 Wagen und reichlich Fußvolk. Die Erzknappen hatten Wetterglück. Es blieb fast bis zum Schluss trocken.

Immer ein Lächeln im Gesicht hat Gildemeisterin Helga Wölk von den Pfrieme-Stumpe.
Immer ein Lächeln im Gesicht hat Gildemeisterin Helga Wölk von den Pfrieme-Stumpe. | Bild: Werner Mueller

Natürlich waren die Tennenbronner Zünfte dabei – und überaus viele Gastzünfte aus naher und ferner Umgebung. Am weitesten angereist ist der Fellbacher Karneval-Club mit 120 Kilometern. Den Zug führte die gastgebende Erzknappenzunft mit den beiden Zunftmeistern Sven Moosmann und Matthias Moosmann an.

Das könnte Sie auch interessieren

Auf die Besucher und Kinder regneten Mengen von Bonbons und andere Leckereien herab. Und nicht wenige Besucher hatten farbige Andenken im Gesicht oder gar Konfetti abbekommen.

So sehen Gruppenbilder mit den Bergtal-Hexen aus Schenkenzell aus. B ilder: Werner Müller
So sehen Gruppenbilder mit den Bergtal-Hexen aus Schenkenzell aus. B ilder: Werner Müller | Bild: Werner Mueller

Die Gremmelsbacher Holzschuhklepferzunft kommt mit einem gelungenen Erscheinungsbild daher.
Die Gremmelsbacher Holzschuhklepferzunft kommt mit einem gelungenen Erscheinungsbild daher. | Bild: Werner Mueller

Der Engelegoascht kommt aus Peterzell und bereichert die Bürgerwehr.
Der Engelegoascht kommt aus Peterzell und bereichert die Bürgerwehr. | Bild: Werner Mueller

Bei den Holzschuhklepfern darf der Narrensamen nicht fehlen.
Bei den Holzschuhklepfern darf der Narrensamen nicht fehlen. | Bild: Werner Mueller

Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Frohsinn Tennenbronn gehören zum Erzknappenumzug.
Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Frohsinn Tennenbronn gehören zum Erzknappenumzug. | Bild: Werner Mueller

Hexenfutter überall am Körper. Das gehört dazu, sobald die Hexen losgelassen sind.
Hexenfutter überall am Körper. Das gehört dazu, sobald die Hexen losgelassen sind. | Bild: Werner Mueller

Immer wieder hat das Publikum etwas zum Lachen.
Immer wieder hat das Publikum etwas zum Lachen. | Bild: Werner Mueller

Die Rätsche gehört zu den Haldenhexen aus Schenkenzell.
Die Rätsche gehört zu den Haldenhexen aus Schenkenzell. | Bild: Werner Mueller

An Blasmusikkapellen fehlt es in Tennenbronn nicht.
An Blasmusikkapellen fehlt es in Tennenbronn nicht. | Bild: Werner Mueller

Bei den Fiechtewaldt-Hexen aus Schiltach handelt es sich um eine relativ junge Zunft.
Bei den Fiechtewaldt-Hexen aus Schiltach handelt es sich um eine relativ junge Zunft. | Bild: Werner Mueller

Guggenmusiker der Dorfbätscher aus Schenkenzell mischen das Publikum auf.
Guggenmusiker der Dorfbätscher aus Schenkenzell mischen das Publikum auf. | Bild: Werner Mueller

Der Kappelgeist gehört zur Narrengilde Pfrieme-Stumpe Tennenbronn. Bild: Werner Müller
Der Kappelgeist gehört zur Narrengilde Pfrieme-Stumpe Tennenbronn. Bild: Werner Müller | Bild: Werner Mueller

Mit dabei in Tennenbronn sind die Sulzbach-Hexen aus Hausach.
Mit dabei in Tennenbronn sind die Sulzbach-Hexen aus Hausach. | Bild: Werner Mueller

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €