Der ehemalige Tennenbronner Ortsvorsteher Lutz Strobel ist am vergangenen Montag gestorben. Wie die Ortsverwaltung auf Nachfrage bestätigte, erlag er im Alter von 54 Jahren den Folgen einer schweren Erkrankung.

Strobel, der in Sulz-Holzhausen aufgewachsen war, begann bei der Stadt Sulz seine Verwaltungslaufbahn. Später arbeitete er bis 1991 im Rathaus von Horb am Neckar, wo er für die Stadtteile Dettensee und Nordstetten verantwortlich war. Anschließend wurde er Verwaltungsstellenleiter des Rottenburger Stadtteils Ergenzingen, bevor er schließlich 2018 als Ortsvorsteher nach Tennenbronn wechselte.

Im vergangenen Jahr wurde Strobel vom Ortschaftsrat jedoch nicht wiedergewählt, seither läuft die Suche nach einem möglichen Nachfolger.