Mit einer bunten Vielfalt heimischer und auswärtiger Zünfte präsentierte sich der Tennenbronner Fasnachtsumzug am Sonntag. Gut eine Stunde lang hüpften die Narren durch das Dorf. Hunderte Besucher säumten die Straßenränder und ließen Hexen, Knappen, Geister und Teufel, Musikkapellen, Fanfarenzüge und Guggenmusiken an sich vorüber ziehen. Und sich mit Papierschnitzeln bewerfen und mit dicken Fettstiften anmalen.

Bild: Sprich, Roland

Bild: Sprich, Roland

Bild: Sprich, Roland

Bild: Sprich, Roland

Bild: Sprich, Roland

Bild: Sprich, Roland

Bild: Sprich, Roland

Bild: Sprich, Roland

Bild: Sprich, Roland

Bild: Sprich, Roland

Bild: Sprich, Roland

Bild: Sprich, Roland

Bild: Sprich, Roland

Bild: Sprich, Roland

Bild: Sprich, Roland

Bild: Sprich, Roland

Bild: Sprich, Roland