Es sind vor allem zwei Dinge, die das Stadtfest St. Georgen in diesem Jahr zu einem besonderen machen. Es findet zum ersten mal seit Pandemie-Beginn überhaupt wieder statt. Und es beginnt ein völlig neues Gesicht, weil die Hauptbühne an der Gerwigstraße steht und nicht auf dem Marktplatz.

Denn da sollte eigentlich bereits die Stadtsanierung in vollem Gange sein, Platz für das Stadtfest hätte es nicht gegeben. Hätte, weil die Großbaustelle noch warten muss. Warum also bleibt man doch bei dem neuen Konzept für St. Georgens größtes Fest?

„Die Thematik wurde in einer gemeinsamen Stadtfestbesprechung angesprochen, jedoch durch die fortgeschrittene Planung mehrheitlich abgelehnt“, sagt Julia Merkle, bei der Stadt für Kultur und Veranstaltungen zuständig.

Los geht es um 14 Uhr

Die Hauptbühne steht damit an der Ecke Gerwigstraße/Schulstraße. An der Stelle, an der früher das Torwarthäusle gestanden hat. Die Stände befinden sich entlang der beiden Straßen, im Schulhof oder am beziehungsweise unterhalb des Rathauses. Die Disco, die traditionell dazugehört, ist dieses Mal ab 21 Uhr im Stadtgarten.

Der Aufbau des St. Georgener Stadtfests 2022. Quelle: Stadt St. Georgen / Bild: google earth /SÜDKURIER-Grafik: Steller
Der Aufbau des St. Georgener Stadtfests 2022. Quelle: Stadt St. Georgen / Bild: google earth /SÜDKURIER-Grafik: Steller | Bild: Steller, Jessica

Eine der Besonderheiten im Programm. Früher war der Stadtgarten fester Teil des Stadtfestes, jahrelang war er aber im Programmplan ausgespart worden.

Das Fest wird am Samstag um 14 Uhr von Bürgermeister Michael Rieger mit dem Fassanstich auf der Hauptbühne an der Gerwigstraße eröffnet. Dazu spielt die Stadtmusik, die auch anschließend ein Platzkonzert geben wird. Bereits um 13 Uhr fällt der erste Startschuss für den Stadtfestlauf, den der Förderverein des Turnvereins mit Unterstützung der Stadtverwaltung austrägt.

Am Samstagnachmittag wird es Musik von Schülern der Jugendmusikschule geben. Anschließend tritt die Singer- und Songwriterin Silke Vogt aus St. Georgen auf. Hauptband ist ab 21 Uhr die Bregi House Band.

Das könnte Sie auch interessieren

Am Sonntag beginnt das Fest um 10 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst auf der oberen Gerwigstraße. Danach spielt der Trachtenmusikverein Langenschiltach zum Frühschoppen. Am Nachmittag spielen das Profilorchester des Thomas-Strittmatter-Gymnasiums sowie die Stadtmusik. Am Sonntagnachmittag führen die Jugendgruppen des Turnvereins ihr Können auf der Stadtterrasse vor.

Es gibt an beiden Festtagen einen Rosenschießstand, ein Angel- und Wurfspiel für Kinder, lustiges Kühemelken, Kletterwand, Bungeetrampolin und vieles mehr. Die Robert-Gerwig-Schule lädt auf eine Spielstraße im Klosterhof ein.