Die Preisverleihung des Innovation-Labs, einem Projekt der Digital Mountains mit den Projektpartnern Technologiezentrum (TZ), Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg (IHK) und der Wirtschaftsförderinitiative bwcon GmbH, war in jeder Hinsicht innovativ. Die Finalisten präsentierten innovative Gründungsideen, deren Problemstellungen sich während der Corona-Pandemie ergaben und die allesamt geeignet sind, sich auf dem Verbrauchermarkt zu etablieren. Aufgrund der Corona-Situation fanden sowohl die meisten Workshops der sechsmonatigen Projektdauer als auch die Preisverleihung selbst virtuell statt. Die Teilnehmer, Studierende der Fachhochschule Furtwangen und der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen erarbeiteten nach Ansicht der Jury qualitativ hochwertige Projekte, die sie professionell präsentierten.

Ins Finale kamen drei Projekte unterschiedlicher Kategorien. Das Team „Gastro“ hat in seinen Interviews mit Gästen und Gastronomen als größten Frust die Wartezeit bis zur Bestellung identifiziert und möchte den Gästen mehr Self-Service beim Gastronomiebesuch ermöglichen. Das Team „Tourismus“ bietet visuelle Inspiration für Geheimtipps in Deutschland.

Das Siegerteam „Gesundheit“ erarbeitete einen Prozess, wie der Arztbesuch für Patienten effizienter ablaufen kann. Zum größten Stress bei Arztbesuchen gehören überfüllte Wartezimmer und lange Wartezeiten. Dazu kommen häufig mangelnde Kommunikation und schwerer Zugang zur Dokumentation. Mit ihrer Geschäftsidee „Doc‘n‘go“ können die Studierenden der HFU, Eva Fabricius, Philipp Ehrle, Paul Bloching und Regina Schneider, nach Ansicht der Jury den Arztbesuch revolutionieren. Sie erhielten das Preisgeld in Höhe von 2000 Euro.

Das Innovation-Lab richtet sich an Studierende, die Lust haben, ein Unternehmen zu gründen, aber noch keine konkrete Idee und keine Mitgründer vorweisen. Wie Johanna Pabst von bwcon sagte, können sich Studierende jetzt neu bewerben. Der Link dazu: https://digital-mountains-hub.de/aktuelles/innovation-lab/.Dank

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €