Über das Wochenende sind die Corona-Zahlen in der Bergstadt sprunghaft angestiegen. Acht neue Fälle sind hinzugekommen. Das geht aus einer Mitteilung des Landratsamtes hervor.

Jetzt liegt die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle seit Ausbruch der Krise bei 69 infizierten Personen. Davon gelten 49 Personen als genesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie Heike Frank, Sprecherin des Landratsamts, am Montagmorgen auf Nachfrage des SÜDKURIER mitteilt, seien die meisten der neuen Fälle sowohl auf das Fußballspiel in Peterzell als auch auf das Hotel Federwerk zurückzuführen: Drei Fälle stehen laut Frank im Zusammenhang mit dem Fußballspiel, drei mit den Infektionen im Hotel Federwerk und zwei der acht neuen Fälle seien anderweitig zuzuordnen.

Die betroffenen Personen befinden sich in Quarantäne.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €