Zu einem Vorfall in der Gerhart-Hauptmann-Straße musste die Polizei am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr ausrücken. Ein 42-Jähriger hatte laut Polizei den Rettungsdienst alarmiert, da er sich selbst leicht verletzt hatte.

Als die Helfer dem Mann erklärten, dass seine sehr oberflächlichen und geringfügigen Verletzungen keiner Behandlung bedürfen, reagierte er aggressiv. Er beleidigte und bespuckte die Helfer. Gegen ihn ermittelt die Polizei nun wegen Beleidigung.