Etwa eine Woche war das Alten- und Pflegeheim Lorenzhaus im August-Springer-Weg coronafrei. Nachdem jetzt eine Mitarbeiterin im Lorenzhaus, die vergangene Woche noch im Dienst war, positiv auf das Coronavirus getestet wurde, wurde am Mittwoch in der Alten- und Pflegeeinrichtung der evangelischen Altenhilfe ein Massentest bei 150 Personen durchgeführt.

Ein niedergelassener Mediziner übernahm den Test. Von den rund 80 Bewohnern, die derzeit in der Pflegeeinrichtung leben, wurden 20 bereits in der Vergangenheit untersucht. Die 60 verbleibenden Bewohner sowie rund 70 Mitarbeiter wurden getestet. Geschäftsführer Markus Schrieder begrüßt die konsequente Maßnahme. „Dann wissen wir, was los ist“, sagte er dazu. Mit dem Ergebnis rechnet Schrieder in den nächsten Tagen.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €