Herr Rieger, in St. Georgen steigen die Corona-Zahlen im Oktober rasch an. Wie ist Ihre Einschätzung zu der aktuellen Lage in der Bergstadt?Die Lage in St. Georgen nehmen wir als Verwaltung ernst. Wir sind innerhalb der Stadt sehr gut vernetzt und