Eigentlich wollte der Verkehrsverein St. Georgen im Sommer sein 80-jähriges Bestehen feiern. Nun hat Corona auch dieses Fest vereitelt. Einer, der darüber besonders traurig ist, ist Vorsitzende Heinrich Seebacher. Schließlich, so sagt er, hätten es