„Es ist jetzt ein Punkt erreicht, wo es reicht“, bringt es der Vorsitzende des Handels- und Gewerbevereins Claudius Fichter auf den Punkt. Er spricht vor allem für die Vielzahl seiner Kollegen, die seit Mitte Dezember ihre Geschäfte