Zwei Stimmen, zwei Gitarren, Querflöte und Bluesharp – das sind Two Voices. Richard Schumacher und Ute Herchenbach spielen „Songs, die wir lieben“. Die beiden Musiker bieten laut Ankündigung ein abwechslungsreiches Programm, bei dem die Gäste mitsingen und tanzen können – bevorzugt Titel aus dem Pop-, Country- sowie Oldiebereich. Hinzu kommen stimmungsvolle Balladen, Chansons und selbst geschriebene Lieder. Bei den Zuhörern werden sicherlich Erinnerungen an die eigene Jugendzeit wach, wenn Ute Herchenbach und Ritchy Schuster tief im Fundus der einschlägigen Musikgeschichte kramen. Sie präsentieren, was lange nicht mehr live zu hören war. Ausflüge in die Gegenwart gibt's mit Titeln von Adele oder Amy McDonald.

Einlass in den Keller des Theaters im Deutschen Haus (Eingang Mühlstrasse) ab 20.30 Uhr. Eintritt frei, um Spenden für das Duo wird gebeten. Das Theaterteam bewirtet.