Auf schneeglatter Fahrbahn ist am frühen Montagmorgen ein Sattelschlepper in St. Georgen  ins Rutschen geraten, von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gefahren. Zur Bergung des mit 25 Tonnen Stahl beladenen havarierten Fahrzeugs musste eine Spezialfirma anrücken. Während der Bergung war die B 33 zwischen St. Georgen und Triberg abwechselnd nur einseitig befahrbar.