Aufmerksame Anwohner bemerkten am Dienstagvormittag eine starke Rauchentwicklung an einem in der Waldstraße geparkten BMW. Zeugen sagten aus, dass aus dem Kühlergrill des Wagens zeitweise Rauch drang.

Feuerwehrleute überprüfen eine mögliche Brandentwicklung unter der Motorhaube. Offenes Feuer konnte nicht festgestellt werden.
Feuerwehrleute überprüfen eine mögliche Brandentwicklung unter der Motorhaube. Offenes Feuer konnte nicht festgestellt werden. | Bild: Sprich, Roland

Zudem war der Geruch von verschmortem Kunststoff zu vernehmen. Sie alarmierten daraufhin die Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen ausrückte. Die Feuerwehr konnte eine Wärmeentwicklung unter der Motorhaube, aber kein offenes Feuer feststellen.

Die Einsatzkräfte untersuchen das Auto. Der Halter konnte ausfindig gemacht werden.
Die Einsatzkräfte untersuchen das Auto. Der Halter konnte ausfindig gemacht werden. | Bild: Sprich, Roland

Nach dem der Halter des Fahrzeugs ausfindig gemacht werden konnte und er sein Fahrzeug und die Motorhaube öffnete, wurde eine Wärmeentwicklung festgestellt. Die Polizei riet dem Fahrzeughalter, vor der nächsten Fahrt zur Sicherheit eine Werkstatt aufzusuchen.

Das könnte Sie auch interessieren
Die St. Georgener Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen aus.
Die St. Georgener Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen aus. | Bild: Sprich, Roland