Mit dem Sprung ins Wasser stiegen auch die Temperaturen: Seit dem Pfingstwochende ist die Freibadsaison am Klosterweiher eröffnet. Die ersten der 123 Schwimmer beim Anbaden sprangen unmittelbar nach dem offiziellen Saisonstart ins Wasser.

Prost. Mit Badehäubchen haben Sabine Koch (von links), Ina Herfurth und Karin Knobloch das Anbaden zelebriert. Hinterher gibts einen Schnaps.
Prost. Mit Badehäubchen haben Sabine Koch (von links), Ina Herfurth und Karin Knobloch das Anbaden zelebriert. Hinterher gibts einen Schnaps. | Bild: Sprich, Roland

Mal beherzt mit Köpfer, mal mit den Füßen voraus, mal kurz und schmerzlos und mal zaghaft vorsichtig – die Strategien der Badegäste beim Erstkontakt mit dem Wasser waren unterschiedlich. Eine allzu große Herausforderung war der Sprung in den Klosterweiher allerdings nicht. Bei 18 Grad Wassertemperatur ließ es sich aushalten. Zumindest für die treuen Klosterweiherfans, die es kaum erwarten konnten, endlich wieder ihre Bahnen in dem Natursee zu ziehen. „Wir sind auch schon schwimmen gegangen, da hatte der Weiher nur zwölf Grad“, erinnert sich Karin Knobloch.

Das könnte Sie auch interessieren

Organisiert wurde die offizielle Saisoneröffnung von der Ortsgruppe der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft DLRG. Deren Mitglieder verteilten Urkunden und T-Shirts an alle Badegäste, die die Voraussetzungen erfüllten. „Der Körper muss vollständig im Wasser gewesen sein“, erläuterte DLRG-Vorsitzender Michael Racke die Spielregeln. Nach dem Bad erhielten die erwachsenen Badegäste zudem einen Schnaps, Kinder bekamen eine Süßigkeit.

Wieder Schwimmkurs im August

Wie Angela Racke sagte, wird auch in diesem Jahr wieder, je nach Wetter, ein Schwimmkurs für Kinder am Klosterweiher stattfinden. „Wir starten am Montag, 5. August. Und dann zwölf Tage täglich“, sagte Angela Racke. Der Schwimmkurs ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Im vergangenen Jahr wurde der Schwimmkurs am Klosterweiher eher aus Gaudi angeboten. Doch die Resonanz und der Erfolg waren so groß, dass sich die Verantwortlichen dazu entschlossen haben, den Kurs erneut anzubieten.

Bei entsprechender Witterung ist der Klosterweiher ab sofort täglich von 13 bis 19 Uhr geöffnet, von Juli bis September von 10 bis 20 Uhr. Bei schlechtem Wetter können die Öffnungszeiten abweichen.