Zum Start der Herbstferien wird es im wahrsten Sinne des Wortes spannend im Theater im Deutschen Haus, denn Regisseur Steffen Hacker zeigt am Freitag, 25., und Samstag, 26. Oktober, seinen mehrfach prämierten Thriller „Ingenium“ in seiner Heimatstadt St. Georgen. Während der bereits ausverkaufte Freitag den Premierengästen vorbehalten ist, ist die Samstagsaufführung öffentlich. Steffen Hacker wird an beiden Tagen eine kleine Einführung zu dem zum Teil in der Bergstadt gedrehten Kinostreifen geben. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass auch für Samstag nur noch ein paar wenige Karten verfügbar sind, sie sind im Vorverkauf bei Natur- und Feinkost Hoppe oder per Email unter info@puthe.de erhältlich.

Sie machen mit

Eine Woche nach den Herbstferien findet dann der inzwischen 10. Kunsthandwerkermarkt in den Räumen des Theater statt. Elf Aussteller bieten ihre zum Großteil handgefertigten Waren an zwei Tagen zum Verkauf an.
So sind in diesem Jahr dabei Kristin Plötz (Patchworkarbeiten), erstmals Gabi Elsässer (Bekleidung, Taschen, Arbeiten aus Stoff), Gabi Spiegelberg (Schmuck), Petra Haas (alle Produkte rund ums Ei sowie Holzofenbrot), auch erstmals Cordula Binder (handgefertigte Kostbarkeiten aus Filz und mehr), das Label Kleinkariert aus Meckenbeuren (Lauflernschuhe, Loops, Schals, Mützen, Stulpen, Handschuhe aus Jersey, Wollstrick und –filz und Leder), der kleine Papierladen Kiki Heinzmann und Britta Richter (handgefertigte Karten, Bilder), Gabriele Berblinger aus St. Georgen (Advents- und winterliche Dekoobjekte, Floral und aus Holz), Herr Baumann aus St. Georgen (Vogelhäuser und Kerzenständer aus Holz), auch ebenfalls neu dabei Klaus Staiger (Tennenbronn, Skulpturen aus Holz, gefertigt mit der Kettensäge) sowie erstmals Simon Graus (Gaia Oasis, Lichtobjekte) aus St. Georgen.

Die Öffnungszeiten

Der Markt öffnet am Freitag, 8. November, von 18 bis 21 Uhr und am Samstag, 9. November, von 10 bis 17 Uhr. Am 8. November ab 21 Uhr erwartet die Besucher akustischer Musikgenuss, denn die beiden Accapella Ensembles „Hick ups“ und „Groovin high“ treten auf. Der Eintritt ist frei Spenden sind willkommen. Am Samstag können sich die Marktbesucher auf einen Auftritt des Kinderchor unter der Leitung von Martina Schwarz freuen. Das Theaterteam bietet an beiden Tagen Bewirtung.