Wer diese Woche nicht arbeiten muss, hatte am Mittwoch Glück mit dem Wetter.

Nach eisigen Frühtemperaturen entwickelte sich ein Traumtag im Schnee. Den Aschermittwoch nutzten deshalb zahlreiche Wintersportfreunde, um sich beim Skifahren von den närrischen Tagen zu erholen.

Alle fünf Skilifte im Skigebiet Oberkirnach beförderten Alpin-Skifreunde bergaufwärts. Auch am Rodelhang beim Brigachlift herrschte Betrieb.

In Bescheidenheit üben müssen sich die Skilangläufer in St. Georgen. Für sie ist bislang lediglich die Stadionloipe gespurt. Hier können auch ungeübte Langläufer auf dem ebenen Rundkurs erste Geh- beziehungsweise Fahrversuche machen.

Schneeinfos

Sind die Skilifte geöffnet, sind die Langlaufloipen gespurt? Der eigene Blicke aus dem Fenster oder auf das Thermometer am Haus verrät noch nicht die aktuellen Wintersportbedingungen. Tagaktuell informiert der Tourismusverbund www.dasferienland.de über die Bedingungen auf Pisten und Loipen der Mitgliedskommunen. Für St. Georgen waren alle fünf Lifte in Oberkirnach und auch die Stadionloipe als geöffnet hinterlegt. (wur)