Die Literaturtage gehen nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr in die zweite Auflage. Und auch einer der erfolgreichsten Termine des Vorjahres findet hier eine Wiederholung, denn der Abend mit der Kulturjournalistin und Literaturexpertin Karla Paul fand schon 2018 so einen großen Anklang, dass die Organisatoren diesen gerne auch in die diesjährige Reihe wieder mit aufgenommen haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Bücher können direkt bestellt werden

So dürfen sich die lesebegeisterten St. Georgener am Freitag, 15. November, um 19 Uhr auf ein Wiedersehen mit der Literaturbloggerin im Theater im Deutschen Haus freuen. Die vielseitige Journalistin reist sehr gerne erneut in den Schwarzwald, um den Besuchern die aus ihrer Sicht besten Bücher des Jahres vorzustellen. Wer möchte hat die Möglichkeit, sich seine Wunschtitel zu notieren und diese direkt über den lokalen Buchhandel zu ordern.

Das könnte Sie auch interessieren

Das Team des Theaters wird sich um das leibliche Wohl der Gäste kümmern. Der Eintritt zum Literaturabend kostet im Vorverkauf acht Euro. Karten sind bei bei Natur- und Feinkost Hoppe in der Gerwigstraße, in der Stadtbibliothek oder über per Mail an info@puthe.de erhältlich. An der Abendkasse kosten Karten dann zehn Euro. Der Einlass ist ab 18.30 Uhr. Heute Abend veranstaltet die Stadtbibliothek um 19 Uhr eine Comic-Lesung. Diese trägt den Titel „Krieg und Freitag“. Eintritt frei.