Wer hat das Gefühl, die gerade gebackenen Kokosmakronen, Springerle oder Hildabrötchen lösen in der Verwandtschaft nicht die angemessenen Begeisterungsstürme aus? Brötchen bleiben auf dem Teller liegen oder werden unter fadenscheinigen Gründen abgelehnt? Da tut Gegensteuern not. Und die Volkshochschule hilft dabei. Noch rechtzeitig. Am 15. Dezember, neun Tage vor Heiligabend, findet der Kurs „Pralinen und Trüffel- kleine Köstlichkeiten“ statt. Er hat das Zeug, Naschkatzen aller Art zu begeistern.

In diesem Basiskurs lernen die Teilnehmer die kleinen Geheimnisse der Pralinen- und Trüffelherstellung kennen. Gemeinsam werden raffinierte, weiße und dunkle Pralinen und Trüffeln kreiert. Verwendet, so die Ankündigung, werden nur beste Kuvertüre, feine Gewürze und andere hochwertige Zutaten.

Eingeladen sind auch Weihnachtsbäcker und -bäckerinnen, deren Erzeugnisse seit Jahr und Tag ungeteilte Begeisterung hervorrufen. Eine Anmeldung bei der VHS ist erforderlich: per E-Mail an vhs@st-georgen.de oder persönlich Zimmer 202 oder telefonisch unter 07724/87-153 oder unter www.st-georgen.de/volkshochschule erbeten.