Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag, gegen 12.40 Uhr, ist auf der B33 in Richtung St. Georgen Stadtmitte ein Sachschaden von rund 3500 Euro entstanden.

Eine 58-jährige Autofahrerin war auf der B33 von St. Georgen-Peterzell unterwegs. Die Frau erkannte das vor ihr fahrende Mofa zu spät und fuhr auf das Zweirad von hinten auf. Der 17-jährige Mofafahrer stürzte und zog sich mehrere Prellungen sowie Schürfwunden zu.

Aufgrund des vorgeschriebenen Schutzhelms, welchen der Mofafahrer trug, wurde der junge Mann nicht schwerer verletzt.