St. Georgen

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was St. Georgen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
St. Georgen Pfarrfasnachtsball Auerhahn: Auf der Farm, da geht‘s rund
Von wegen ruhiges Landleben. Beim Ball der katholischen Pfarrgemeinde in der Unterkirche ging es am Sonntagabend rund. Tänze, Büttenreden und Musikgruppen sorgten für ein buntes Unterhaltungsprogramm. Die Zuschauer feierten närrisch ausgelassen.
St. Georgen Partyalarm im Auerhahn in St. Georgen – Wir haben alle Bilder
Zum Partyalarm auf der Farm riefen die Nesthexen und die Weiherhexen am schmotzigen Donnerstag in der Unterkirche. Dort wurde mit einigen Programmpunkten gefeiert, darunter das Männerballett der Narrenzunft und die Guggenmusik Bloos-Arsch. Die Besucher verkleideten sich dem Motto entsprechend und kamen als Farmer oder auch als Vogelscheuchen auf den Ball.
St. Georgen Das sind die Bilder des Narrengerichts in St. Georgen
Mehrere hundert Zuschauer verfolgten am schmotzigen Donnerstag, wie Bürgermeister Michael Rieger vor das Narrengericht musste. Die Narren trugen sieben Anklagepunkte vor. Das Urteil, die Getränke- und Speisenvorräte aus dem Rathaus den hungrigen Bürgern und Narren zur Verfügung zu stellen, wurde sofort vollstreckt.
St. Georgen Schuldig! Narren zerren den Schultes vor Gericht
  • Bürgermeister muss sich vor Narrengericht verantworten
  • Bergstadt-Zünfte bringen sieben Anklagepunkte vor
  • Gefälltes Urteil wird im Rathaus sofort vollstreckt
In Sträflingskleidung und mit schwerer Eisenkette gesichert tritt Michael Rieger vor das Narrengericht. Links seine Verteidigerin Melanie Reinl, rechts Michael Stockburger von den Nesthexen.
Landkreis & Umgebung
Furtwangen Viele Lastwagen bleiben hängen
Straße von Brigach nach Rohrbach stark betroffen. Autos schlängeln sich zwischen Lkws durch.
Während über ein Dutzend Lastwagen hängen bleibt, können sich zahlreiche Autofahrer noch vorsichtig vorbeischlängeln.
VS-Villingen Wegen Coronavirus: Villinger Firma Seliger Licht- und Wassertechnik erhält derzeit keine Ware aus China – einen Engpass gibt es dennoch nicht
2962 Menschen sind bislang am Coronavirus verstorben, 2718 davon in China (Stand: 26. Februar). Seliger Licht- und Wassertechnik aus Villingen lässt schon seit Jahrzehnten in Fernost produzieren. Wie wirkt sich das Virus auf die Arbeit der Firma aus? Droht der Lieferengpass? Und warum sind auch Telefonkonferenzen verboten?
Von links: Thomas Jokisch aus der Produktentwicklung, Chef Roland Seliger und Biance Beiler aus der Auftragsbearbeitung.