Ein 83-jähriger Autofahrer ist am Montag, gegen 18 Uhr, in der Gerwigstraße zunächst gegen ein Baumschutzgitter und dann gegen eine Steinmauer und eine Straßenlaterne gefahren.

Der Mann fuhr laut Polizei anschließend davon, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmen. Aufmerksame Zeugen haben jedoch die Polizei informiert, die den Fahrer schnell ermitteln konnte. Den 83-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle.