Ein 37-Jähriger ist am Mittwochabend gegen 21.45 Uhr an der Ecke Bahnhofstraße und Gerwigstraße unter Alkoholeinfluss mit seinem Roller gestürzt und hat sich dabei leichte Verletzungen zugezogen.

Wegen Fahrens unter Alkoholeinwirkung, wegen Beleidigung sowie wegen des Tatbestandes des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte mussten Beamte des Polizeireviers St. Georgen gegen einen 37-jährigen Mann Ermittlungen einleiten.

Beim Eintreffen der durch Passanten verständigten Polizei wurde der Mann laut Polizei immer aggressiver und beleidigte die eingesetzten Beamten. Auch bei der Durchführung der staatsanwaltschaftlich angeordneten Blutentnahme verhielt sich der Mann renitent und wehrte sich heftig gegen die zu treffenden Maßnahmen.

Nun muss sich der 37-Jährige nicht nur wegen der Alkoholfahrt, sondern auch noch wegen den ausgesprochenen Beleidigungen und wegen des geleisteten Widerstandes verantworten.