Die Volkshochschule (VHS) St. Georgen startet in diesem Monat ins neue Wintersemester. Offizieller Start ist am Montag, 24. September. Im Programmheft finden sich 149 Angebote, für die man sich ab sofort anmelden kann. Abgedeckt sind viele Bereiche des Lebens, so die Katergorien Arbeit und Beruf, Sprachen, Kreativität und Gesundheit. Die Leiterin der VHS, Roswitha Gruseck-Maier, gab nun einen Überblick und stellte das Programm vor, das viele neue Kursangebote enthält.

  • Für die Kleinen: Für Kinder gibt es allerhand Kurse zum Umgang mit dem Computer, etwa mit Powerpoint, Word oder Excel. Wichtig sind aber auch andere Kurse: "Besonders der Kurs zum Tastschreiben wurde von vielen Eltern gewünscht", sagt Roswitha Gruseck-Maier. Darin lernen Kinder ab zehn Jahren, wie man auf einer Tastatur schreibt, ohne hinzusehen. Außerdem gibt es einen Näh- und Kochkurs für die jungen Teilnehmer. In der sogenannten Feuerküche wird in freier Natur ein Feuer entfacht, ohne Feuerzeug und Streichholz, und ein Menü zubereitet. Den Kurs leitet Anke Schmid, Erzieherin und Naturpädagogin.
  • Arbeit und Beruf: Auch in diesem Bereich gibt es für die Erwachsenen zahlreiche Angebote rund um den Computer. Die Datenschutzgrundverordnung hat es ebenfalls zu einem eigenen Kurs gebracht. Tipps gibt es in einem anderen Kurs zum Beispiel zur Finanzbuchführung, zur Finanzwirtschaft im Allgemeinen, Controlling, Personalwirtschaft und vieles weitere. Diese Kurse werden als Web-Seminar, also mit Lerninhalten nur über das Internet, angeboten.
  • Sprachen: Angeboten werden Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Polnisch. Alle in jeweils unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Nur Polnisch wird nur für Anfänger angeboten. Einen Englischkurs gibt es speziell für die Generation 50plus, so heißt es im Programmheft.
  • Kreatives Gestalten: Am meisten Neues bietet dieser Bereich. "Vor allem hier haben wir viele neue Kurse im Programm", so Roswitha Gruseck-Maier. Viele Kurse gibt es zur Malerei und zum Zeichnen. Einen davon, den zur Acrylmalerei, leitet der St. Georgener Künstler Norbert Schmidt. Der Kurs "Mut zum Zeichnen" geht davon aus, dass jeder Zeichnen kann, sich viele aber nicht trauen. Außerdem im Programm sind Schneidern, Nähen, Basteleien, Kochen und Backen.
  • Yoga, Qi Gong und Co.: Im Semester-Block Gesundheit gibt es viele Kurse mit Tipps rund um Körper und Seele. Einer davon, der Kurs "Hilfe, ich bin ein Ballon", beschäftigt sich mit dem Magen-Darm-System. Das Programm bietet außerdem ein breites Angebot an Fitness-Kursen, Yoga und Qi Gong. Zudem beispielsweise Kurse zum Thema Demenz und den Umgang mit dieser Krankheit und zur Behandlung von Allergien sowie ein Angebot zu kreativen Ausdruckstänzen.
  • Verschiedenes: Unter diesen Punkt fällt ein Reisevortrag von einer Reise durch Südafrika, Namibia, Botswana und Simbabwe, den Ulrike Schwab hält. Auch der Besuch von Karla Paul, Literaturkritikerin, im Rahmen der St. Georgener Literaturtage fällt in diese Kategorie. Lebenstipps gibt es zu Rente, Erbrecht, Haushaltsbuchführung und Trennung und Scheidung. Mit Ralf Braun kann man in eine Wildnisküche gehen und aus selbstgesammelten Pilzen etwas kochen. Teil sind auch eine Schneeschuhwanderung auf dem Feldberg und ein Motorsägenkurs. Unter den Punkt Verschiedenes fällt auch ein Tanzkurs für Anfänger, der an sieben Donnerstagabenden stattfindet und die Teilnehmer 54 Euro kostet. Ebenso gibt es einen Tenniskurs, der an insgesamt vier Samstagen Ende Oktober und Anfang November stattfindet und 50 Euro kostet.
  • Anmeldung und Information: Die Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die Teilnehmerzahl über die vergangenen Jahre sehr konstant, so die Leiterin der VHS. Im letzten Semester waren es 644 Personen, die einen Kurs buchten. Weitere Informationen gibt es entweder im Programmheft, das an vielen Stellen in der Stadt ausliegt, unter anderem im Rathaus, Geschäften und Banken, oder über das Internet unter http://www.http://st-georgenhttp://.de. Im Internet sind auch Anmeldungen möglich. Dem Programmheft ist ein Anmeldebogen beigefügt. Zudem können die Kurse während der Öffnungszeiten persönlich in der VHS gebucht werden, ebenfalls möglich ist dies telefonisch unter der Rufnummer (07724)87153 oder per E-Mail an vhs@st-georgen.de. Geöffnet ist die VHS von Montag bis Mittwoch von 10 Uhr bis 12 Uhr und donnerstags von 14 Uhr bis 17 Uhr.