Ein 45-jähriger wohnsitzloser Mann hat am Freitagvormittag eine 90 Jahre alte Frau in einem Haus in Spaichingen schwer verletzt. Sie befinde sich in einem lebensbedrohlichen Zustand, teilt die Polizei mit.

Der Mann sei mit der betagten Wohnungsinhaberin in Streit geraten und habe sein Opfer derart körperlich angegangen, dass sie die sehr schweren Verletzungen erlitten habe. Der Beschuldigte habe am Tag zuvor beim Sohn des Opfers um Unterkunft gebeten. „Die beiden Männer kennen sich von früher. Außerdem wohnt der Sohn des Opfers im gleichen Gebäude. Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar. Die Kriminalpolizeidirektion in Rottweil hat die Ermittlungen übernommen“, informiert die Polizei weiter.

Der Beschuldigte sei von Beamten des Polizeireviers Spaichingen festgenommen worden: „Bei seiner Festnahme wehrte sich der Mann und verletzte dabei zwei Beamte.“