Die Tendenz ist weiter steigend. Das belegen die Zahlen des Gesundheitsamtes, die am Freitag, 26. November, veröffentlich wurden.

Demnach haben sich in den vergangenen 24 Stunden im Kreis nachweislich 129 Menschen mit Corona infiziert. Seit Beginn der Pandemie haben sich nun insgesamt 17.651 Menschen infiziert. Die genesenen Fälle sowie 241 Todesfälle (keine Änderung zum Vortag) sind hierin enthalten. Somit liegt die Zahl der aktuell an Covid-19 Infizierten bei 2.455 Personen.

Die Inzidenz liegt inzwischen bei 796 (Stand 25. November). Nur der Bodenseekreis hat mit 808 einen noch höheren Inzidenz-Wert in Baden-Württemberg.

Die Zahl der Patienten, die mit einer Covid-Infektion im Klinikum behandelt werden müssen, hat sich im Vergleich zum Vortag nicht verändert. Aktuell sind es immer noch 124 Menschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Intensivbetten-Belegung am Schwarzwald-Baar-Klinikum sieht aktuell laut Divi-Intensivregister wie folgt aus: Insgesamt 20 Covid-Patienten werden auf der Intensivstation behandelt (vor einem Tag waren es noch 15); einer davon muss beatmet werden. Das entspricht einem Anteil an der Gesamtzahl der Betten von rund 43 Prozent. Aktuell sind auf der Intensivstation des Schwarzwald-Baar-Klinikum 45 von 46 Betten belegt.