Seit Beginn der Pandemie haben sich nach Angaben des Landesgesundheitsamts 19.677 Menschen im Schwarzwald-Baar-Kreis mit dem Coronavirus infiziert (Stand: 3. Dezember). Das sind 424 mehr als am Vortag. Davon gelten 16.435 als genesen, 246 mehr als vor 24 Stunden. Aktuell sind nachweislich 2989 Menschen infiziert, ein Plus von 177.

Verstorben sind wegen Corona im Kreis bislang 253 Menschen. Damit kam von Donnerstag auf Freitag ein Todesfall hinzu. Im Schwarzwald-Baar-Klinikum befinden sich derzeit 116 Covid-Patienten. 21 davon müssen laut Divi-Intensivregister intensivmedizinisch behandelt werden, drei werden invasiv beatmet.

Die Sieben-Tages-Inzidenz ist erneut gestiegen. Am Donnerstag hatte sie noch 928,3 betragen, nun gibt das Landesgesundheitsamt einen Wert von 975,7 an.