Die Zahl der Corona-Toten im Schwarzwald-Baar-Kreis steigt um zwei weitere Fälle an. Damit sind jetzt 251 Menschen an Covid19 gestorben. Das meldet das Landesgesundheitsamt am Donnerstag, 2. Dezember. Stand 16 Uhr gab es im Landkreis demnach 19.696 bekannte Corona-Fälle, das sind 479 mehr als am Vortag.

Das könnte Sie auch interessieren

Im Schwarzwald-Baar-Kreis steigt die Inzidenz auf 928,3. Im Bundesland liegt lediglich der Landkreis Tuttlingen mit einem Wert von 941,5 höher. Für gesamt Baden-Württemberg liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 517,6.

Das könnte Sie auch interessieren

43 der 48 Intensivbetten im Schwarzwald-Baar-Klinikum sind Stand 18.15 Uhr am Donnerstag belegt. 20 davon mit Covid-19-Patienten, von denen drei invasiv beatmet werden. Das meldet das DIVI-Intensivregister des Robert-Koch-Instituts. Der Anteil der Corona-Patienten von 42 Prozent liegt deutlich über dem landesweiten Wert von 29 Prozent.